Der 9. November ist ein Schicksalstag der Deutschen: 

Am 9.11. 1919 wurde durch Philip Scheidemann die 1. Deutsche Republik ausgerufen. Während der nationalsozialistischen Zeit war der 9.11. ein Gedenktag der Nazis (Niederschlagung des Münchener Hitler – Putsches); am 9.11.1938  Reichsprogromnacht  

In der Zeit der Bonner Republik war es ein Gedenktag zur Erinnerung an die Verbrechen der Nazizeit.

Am 9.11.1989 fiel die Berliner Mauer, wodurch der Beginn des vereinten Deutschlands definiert wurde.

Diesen spannenden Geschichtsbogen fächert Ingolf Fröde für uns auf.

Der  jour fixe der GIK 2022 ist  im „Haus am Rhein“¸ Elsa-Brändström-Straße 74, 53227 Bonn.  Das „Haus am Rhein“ ist gut mit dem Auto erreichbar, hat Parkplätze, liegt in Beuel mit schönem Blick auf den Rhein.  Wir bezahlen keine Raummiete, es wird aber erwartet, dass unsere Bestellungen angemessen sind. Wir fangen pünktlich  um 19 Uhr an, damit alle Getränke- und Essensbestellungen rechtzeitig aufgenommen werden können. 

Bitte über die Schaltfläche links unten anmelden.